Marina Lo Ré, freischaffende Künstlerin und Kunsttherapeutin

Marina Lo Ré, freischaffende Künstlerin und Kunsttherapeutin

  • Berufsausbildung in Bildender Kunst (Malerei), Weißrussland
  • Studienabschluss in Slawistik, Germanistik und Kunstgeschichte an Università degli Studi di Trieste (Italien)
  • EU-Stipendium für Unternehmensführung (Berufsakademie IRES, Udine, Italien)
  • Marketingdiplom (Berufsakademie IAL, Pordenone, Italien)
  • berufsbegleitendes Studium der Kunsttherapie (IKT München)
  • Unternehmungsführung Fa. „Nexus – Dolmetscher- & Übersetzungsservice“ (bis 1997, Italien)
  • Freischaffende Künstlerin (seit 2006) und Kunsttherapeutin (seit 2017)
  • Kunstunterricht nach eigenem Konzept “FYTA“ (Find Yourself Through Art)
  • Durchführung von zahlreichen Kunstprojekten, Ausstellungen und Events in Deutschland, Schweiz, Österreich, Italien usw.

Kunstausstellungen (Auswahl):

Oktober 2017 Internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst, Kunstgalerie “ArtMuza”, St. Petersburg (Russland)

Juni 2017 Internationale Kunstausstellung, Galerie “Beliaevo”, Moskau (Russland)

April 2013, Gaudi moderniste Museum – Casa Batlló Exhibition Hall, Barcelona, Spanien

Februar 2013 Biennale Expo Art Monaco, Monte Carlo (Monaco)

Dezember 2012 Royal Opera Arcade Gallery, London, Westminster (England)

November 2012 ART AWARD „Premio Van Gogh“, Amsterdam (Holland)

November 2012 Galerie „Arti ed Amicitiae“, Amsterdam, Rokin (Holland)

Oktober 2012 INTERNATIONAL ART AWARD „Premio Biennale Monte Carlo“, Monte Carlo (Monaco)

Oktober 2012 „Riflessi sul Lago“ Exhibition Hall of Castello di Sirmione, Lago di Garda (Italien)

Juni 2012 INTERNATIONAL ART AWARD „Premio Le Louvre“, Paris (Frankreich)

Oktober 2011 Internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst, Carrousel du Louvre, Louvre Palace, Paris (Frankreich)

Dezember 2010 Internationale Kunstausstellung „World-of-Art“, Urania Palast, Berlin

Mai 2010 Paradisino Exhibition Hall, Modena (Italien)

Februar 2010 ART – Internationale Kunstmesse für zeitgenössische Kunst, Innsbruck (Österreich)

November-Dezember 2009 Galerie Bertrand Kass, Innsbruck, (Österreich)

August 2009 Kunst Forum International, Meisterschwanden (Schweiz)

Juni-Juli 2009 BIENNALE GENOVA III Internationale Ausstellung „GenovARTE“

Juni 2009 „Se non altro adesso“ – Hommage à  A. Padovani, Paradisino Exhibition Hall, Modena (Italien)

April-Mai 2009 „Color Action “Versioni del reale e dell’immaginario“, Paradisino Exhibition Hall, Modena (Italien)

Februar 2009 Kunst Forum International, Meisterschwanden (Schweiz)

Februar 2009 – Internationale Kunstmesse für zeitgenössische Kunst, Innsbruck (Österreich)

November 2008 Internationale Kunstmesse Salzburg (Österreich)

November-Dezember 2008 Reggio Emilia International Art Fair (Italien)

September 2007 „Golden Bridge“, Blesius Garten, Trier

August 2007 Kunst Forum International, Meisterschwanden (Schweiz)

April 2007 „Moto perpetuo“ – Einzelausstellung, Villa Rosnati, Appiano Gentile – Como (Italien)

März 2007 „Art in Castle“, St. Goar

Dezember 2006 „Dance of Life“ – Einzelausstellung, Gewölbe der Kreis- und Stadtsparkasse, Kaufbeuren

April-Mai 2006 „Auferstehung“ – Einzelausstellung, Ev.-Luth. Christuskirche, Kaufbeuren

Juli-September 2006 „Ways of Light“ – Einzelausstellung, Fürstentrakt, Kloster Andechs

Werke von Marina Lo Ré befinden sich in Privatkollektionen in Italien, Russland, Kanada und Deutschland.

Weitere Informationen: www.lore-art.de